Umbau Quartierladen Betulius&Hauri, Zürich

betu09

Umbau Quartierladen Betulius&Hauri, Zürich


Standort:  Gertrudstrasse 68, Zürich
Bauaufgabe:  Umbau Quartierladen
Projektstand:  Ausführung 2009
Raumprogramm:  Verkaufsflächen, Lager, Küche, Garderobe, Bad / WC
Bauherrschaft:  Betulius&Hauri Lebensmittel GmbH

Mitarbeit: Adrian BergerErika FriesLukas Huggenberger, Jenny Karrer

betu02
betu03
betu04
betu05
betuEG
betuschnitteAB

Umbau Quartierladen Betulius&Hauri, Zürich


Der kleine Quartierladen Betulius & Hauri hat ein Sortiment von Gemüse, über Frischprodukte wie Käse und Fleisch, Getränke und Weine, bis zu allerlei Schönem und Speziellen für Dekoration und Geschenke.
Der bestehende Laden in der Ecke eines Genossenschaftsblockes im Zürcher Kreis 3 stiess räumlich an seine Grenzen. Mit einem zusätzlichen Raum sollte das neue Sortiment an Nippes seinen Ort finden. Natürlich sind für ein derartiges Geschäft Investitionen immer äusserst schwierig zu tragen. Deswegen wurde ein Konzept entwickelt das Einerseits den Charakter des Ladens trifft, andererseits aber auch möglicht preisgünstig und mit einem grossen Anteil an Eigenleistungen umgesetzt werden konnte. Ein Durchbruch verbindet das Ladenlokal mit der daneben gelegenen Hochparterre-Wohnung. Über eine breite Treppe auf welcher erste Dinge ausgestellt werden können gelangt man in einen grossen Raum. Dieser ist komplett mit alten Weinkisten in unterschiedlicher Grösse und Form ausgekleidet. Diese dienen als Display für die Objekte. Die Kisten sind direkt auf die farbigen Wände montiert welche zwischen den Holzigen Kisten hindurch die Stimmung des Raumes prägen.
Das neue Kabinett schafft eine Verbindung von privatem Interieur zu öffentlichem Verkaufsraum und trifft so den bohémen Charakter des Quarierladens präzise.